RSS
Webhosting kostenlos testen!
Instant Backlinks! Keine Wartezeit! Artikel schreiben und selbst publizieren. Oder einfach Artikel kommentieren und ergänzen. Alle Links sind dofollow!

Der Weg zum Traumpartner

In Deutschland gibt es zahlreiche Singles, doch nicht alle sind freiwillig Single. Man hat noch nicht den passenden Partner gefunden, hat eine große Enttäuschung erlitten oder gar den geliebten Partner durch Tod verloren. Viele Menschen sind schüchtern oder trauen sich nicht, aus Angst vor einer möglichen Abfuhr, jemanden anzusprechen. Man kann Kontaktanzeigen in der Zeitung aufgeben oder auf Kontaktanzeigen antworten, doch oft verbergen sich hinter solchen Anzeigen solche, die perverse Fantasien ausleben wollen, oder gar Betrüger.

Das Internet kann helfen

Im Internet befinden sich viele Partnerbörsen, doch nicht alle davon sind seriös. Viele solche Partnerbörsen verlangen viel Geld, man schließt ein Abonnement ab, das mit hohen monatlichen Kosten verbunden ist. Wer es bei der Suche nach dem Traumprinzen hat, nicht zu eilig haben, können es bei www.PartnerboerseKostenlos.com versuchen. Man findet unter dieser Adresse keine Partnerbörse, doch erhält man Tipps, auf welchen Partnerbörsen man eine kostenlose Anzeige schalten kann. Solche Börsen sind

  • FriendScout24
  • eDarling
  • Ilove.

Die Partnerbörsen sind nicht grundsätzlich kostenlos, doch hat man die Möglichkeit, sie kostenlos zu testen oder eine kostenlose Mitgliedschaft zu nutzen. Zumeist umfasst die Testphase einen Zeitraum von 14 Tagen oder einem Monat, doch sollte man darauf achten, ob sich an die Testphase ein Abonnement anschließt, und rechtzeitig zu kündigen, wenn man Kosten sparen will.

Auf Seriosität kommt es an

Entscheidet man sich für eine Partnerbörse im Internet, so sollte man sich gründlich informieren. Viele Partnerbörsen lassen ein Persönlichkeitsprofil erstellen oder verlangen von potenziellen Mitgliedern, einen Persönlichkeitstest zu absolvieren. Bei seriösen Partnerbörsen ist ein solcher Test psychologisch fundiert und wird von Psychologen ausgewertet. So ist gesichert, dass man nur solche Partnervorschläge gezeigt bekommt, die tatsächlich passen. Anhand eines Persönlichkeitsprofils wird geprüft, ob die Einträge in den Partnerbörsen tatsächlich ernst gemeint sind.

Zusätzlich erkennt man seriöse Partnerbörsen an der Zertifizierung durch den TÜV oder andere unabhängige Institute, beispielsweise die Stiftung Warentest.


Your Comment


6 − = null